Rückblick: Internationale Reaktionen UNO-Generalsekretär fordert "kühles Handeln"

Die Nato erklärte die Anschläge als "nicht hinnehmbar" und erklärte den USA ihre Solidarität. Tony Blair versicherte den USA, "Schulter an Schulter mit den USA zu stehen. Russlands Präsident Putin telegrafierte Bush: "Derartige Aktionen müssen bestraft werden". Die UNO und Holland warnten dagegen vor Überreaktionen.