Rückzug Taliban-Führer Omar will angeblich Kandahar verlassen


Islamabad - Taliban-Führer Mullah Mohammed Omar will Kandahar angeblich binnen 24 Stunden verlassen. Das berichtete die afghanische Nachrichtenagentur API. Die Taliban-Hochburg Kandahar wurde zuletzt von Paschtunen belagert, die sich gegen die Taliban erhoben haben. Kandahar wurde schon seit Beginn des Kriegs immer wieder von der US-Luftwaffe bombardiert.

Omar ist demnach bereit, sein Hauptquartier aufzugeben und die Stadt zwei örtlichen Führern der Paschtunen zu übergeben, Mullah Nakibullah und Hadschi Bascher. Sie waren im Widerstand gegen die Sowjettruppen aktiv, schlossen sich aber nie den Taliban an.

Omar habe nach intensiven Beratungen mit "engen Freunden und Armee-Kommandeuren" entschieden, dass er in die Berge gehen wolle, hieß es.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.