Rumänische Übergangsregierung Stabil instabil

Kein anderes Land in Osteuropa ist ähnlich anhaltend im Krisenmodus wie Rumänien. Alle Parteien dort sind notorisch korruptionsanfällig, das ist auch ein Problem für die EU. Jetzt kommt ein neuer Premier - kann er etwas ausrichten?
Staatspräsident Klaus Johannis (r.) hat Premier Ludovic Orbán mit der Regierungsbildung beauftragt

Staatspräsident Klaus Johannis (r.) hat Premier Ludovic Orbán mit der Regierungsbildung beauftragt

Foto: DRAGOS ASAFTEI/ HANDOUT/ EPA-EFE/ REX