"Arctic Sunrise": Greenpeace-Aktivisten in russischer Haft
DPA

Fotostrecke

"Arctic Sunrise": Greenpeace-Aktivisten in russischer Haft

Ermittlungen in Russland Justiz wirft Greenpeace-Aktivisten Drogenbesitz vor

Die russischen Behörden erheben weitere Vorwürfe gegen die festgenommenen Greenpeace-Aktivisten. Auf ihrem Schiff seien Schlafmohn und Morphium gefunden worden. Die Umweltschützer weisen die Anschuldigung zurück - und vermuten eine Verschwörung.
jok/AFP/dpa