Vor der Parlamentswahl Russland erklärt Meinungsforscher zu Agenten

Es ist offenbar ein Signal vor der Wahl: Die russische Regierung hat das führende Meinungsforschungsinstitut Lewada als "ausländische Agenten" eingestuft.
Russischer Präsident Wladimir Putin

Russischer Präsident Wladimir Putin

Alexei Druzhinin/ AP
Lewada-Direktor Lew Gudkow

Lewada-Direktor Lew Gudkow

Valeriy Levitin/ dpa
apr/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel