Russland Großmufti erklärt Heiligen Krieg gegen USA

Die größte islamische Organisation Russlands hat zum Heiligen Krieg gegen die USA aufgerufen. Nach dem Willen ihres religiösen Oberhaupts sollen die 20 Millionen Muslime im Land nun Geld sammeln, um Waffen und Lebensmittel für die Iraker zu beschaffen.


Rief zum Heiligen Krieg auf: Talgat Tadschuddin
AP

Rief zum Heiligen Krieg auf: Talgat Tadschuddin

Moskau - "Die russischen Muslime haben wirksame Hebel gegen die USA", sagte Großmufti Talgat Tadschuddin in der Stadt Ufa im Südural. Er steht der Zentralen islamischen Leitung für Russland vor, einer als staatstreu geltenden Organisation, der mehr als 3000 Gemeinden angehören. Das sind mehr als die Hälfte der in Russland registrierten Gemeinden. Die Oberhäupter von 29 Regionalorganisationen hätten die Ausrufung des Heiligen Krieg einstimmig beschlossen, sagte Tadschuddin. Dies sei erst der zweite Aufruf seiner Art. Der erste richtete sich nach Angaben des Großmuftis gegen das Nazi-Regime im Zweiten Weltkrieg.

In Ufa hatten nach Angaben der Agentur Interfax 2000 Muslime, vor allem Jugendliche und Studenten, gegen den Irak-Krieg protestiert. Massenkundgebungen muslimischer Organisationen wie in Ägypten oder Indonesien gab es in Russland bisher nicht.

Andere islamische Geistliche riefen zur Besonnenheit auf. "Die russischen Muslime erklären keinen Heiligen Krieg, auch wenn die Lage im Irak sich zuspitzt", erklärte der Leiter des konkurrierenden Rates der Muftis von Russland, Rawil Gajnutdin. "Wir müssen Realisten sein."

Das Justizministerium in Moskau indes mahnte die Muslime, der Kauf von Waffen und die Anwerbung von Söldnern für einen Einsatz im Irak seien strafbar. "Wenn es aber um moralische und materielle Hilfe für die Glaubensbrüder im Irak geht, ist dagegen nichts einzuwenden", sagte Ministeriumsvertreter Sergej Nikulin laut Interfax.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.