Rückzug aus INF-Vertrag Russland konkretisiert Pläne für neue Mittelstreckenrakete

Nach dem Ausstieg aus dem INF-Abrüstungsvertrag hat Russland den Bau einer landgestützten Rakete mit größerer Reichweite angekündigt. Die Entwicklung soll bereits in zwei Jahren abgeschlossen sein.
Sergej Shoigu

Sergej Shoigu

Foto: imago/ ITAR-TASS
mho/heb/dpa/AFP