Berlin in Reichweite Russland lässt "Iskander"-Raketen in Kaliningrad auffahren

Die atomar bestückbaren Raketen haben eine Reichweite von 500 Kilometern: Das russische Militär hat mehrere "Iskander-M"-Waffensysteme in die Exklave Kaliningrad gebracht.
"Iskander"-Raketensystem (Archiv)

"Iskander"-Raketensystem (Archiv)

Foto: ALEXANDER NEMENOV/ AFP
MiG-31 Kampfflugzeug mit "Kinschal"-Rakete

MiG-31 Kampfflugzeug mit "Kinschal"-Rakete

Foto: RU-RTR Russian Television/AP/dpa
apr/dpa