SPIEGEL ONLINE

Russland nach dem Bombenanschlag Putins Härtefall

Nach der Bombenattacke in Sankt Petersburg trauert Russland. Präsident Putin geht es darum, Stärke zu beweisen. Seinem Land stehen Großereignisse bevor - da kann er keinen neuen Terror brauchen.
Mutmaßlicher U-Bahn-Attentäter Akbarschon Jalilow

Mutmaßlicher U-Bahn-Attentäter Akbarschon Jalilow

Foto: 5th Channel Russia / REUTERS
Fotostrecke

Anschläge in Russland: Chronologie des Terrors

Foto: STRINGER / REUTERS
Fotostrecke

Sicherheitsmaßnahmen in Russland: Polizei überall

Foto: MIKHAIL KLIMENTYEV/ AFP
Fotostrecke

Terrorermittlungen in Sankt Petersburg: Attentat im Untergrund

Foto: GRIGORY DUKOR/ REUTERS
SPIEGEL ONLINE
Mitarbeit: Wladimir Schirokow