Wettlauf um Bodenschätze Russland stationiert Raketen in der Arktis

Erst ein großes Manöver, jetzt Abwehrraketen: Russland untermauert mit zunehmender Militärpräsenz seine Ansprüche auf Bodenschätze im Nordpolarmeer. Hauptkonkurrenten in der Region sind Kanada und Dänemark.
Franz-Josef-Land: "Schutz der russischen Nordflanke"

Franz-Josef-Land: "Schutz der russischen Nordflanke"

AFP
irb/chs/dpa