Moskau zensiert Berliner Historiker: Streit über den General, der zweimal starb
Foto: Yevgeny Kondakov/ DER SPIEGEL
Fotostrecke

Moskau zensiert Berliner Historiker: Streit über den General, der zweimal starb

Streit über Partisanen-Propaganda Moskau stuft deutschen Historiker als Extremisten ein

Russland hat Texte des deutschen Historikers Sebastian Stopper auf die Liste "extremistischer Materialien" gesetzt - gleich hinter Schriften Mussolinis. Stopper hatte Lügen der sowjetischen Partisanen-Propaganda entlarvt.
Mehr lesen über