Tote bei Anschlag in Wolgograd "Schwarze Witwe" soll Bombe in Bus gezündet haben

Bei einem Bombenanschlag auf einen Bus sind in der russischen Stadt Wolgograd mindestens fünf Menschen getötet worden. Behörden zufolge hat die Frau eines Terroristen, eine sogenannte Schwarze Witwe, das Attentat verübt.
Zerstörter Bus in Wolgograd: War es eine "Schwarze Witwe"?

Zerstörter Bus in Wolgograd: War es eine "Schwarze Witwe"?

Foto: AFP/ Russian Emergencies Ministry
heb/kgp/dpa/Reuters
Mehr lesen über