Russische Punk-Provokateure Pussy Riots müssen länger in U-Haft bleiben

Die russische Justiz lässt die Band Pussy Riot länger in der Untersuchungshaft schmoren. Die drei Frauen sollen in einer Kirche ein Punk-Gebet gegen Wladimir Putin gesungen haben. Auf den Prozess müssen sie jetzt noch länger warten.
Die Pussy Riots: Die Untersuchungshaft wurde auf unbestimmte Zeit verlängert

Die Pussy Riots: Die Untersuchungshaft wurde auf unbestimmte Zeit verlängert

Foto: Sergey Ponomarev/ AP
als/dpa