Pfeil nach rechts

Sankt Petersburg Selbstmordattentäter soll 22-jähriger Russe gewesen sein

Den Anschlag auf die U-Bahn in Sankt Petersburg mit mindestens 14 Toten soll ein junger Russe aus Kirgisien verübt haben. Die Behörden veröffentlichten jetzt Bild und Namen des mutmaßlichen Attentäters.
Mutmaßlicher U-Bahn-Attentäter Akbarschon Jalilow

Mutmaßlicher U-Bahn-Attentäter Akbarschon Jalilow

5th Channel Russia / REUTERS
Terrorermittlungen in Sankt Petersburg: Attentat im Untergrund
REUTERS

Fotostrecke

Terrorermittlungen in Sankt Petersburg: Attentat im Untergrund

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
cht/dpa/Reuters/AP/AFP