"Sapad"-Übung in Weißrussland Russland will Sorge vor Großmanöver zerstreuen

Eine große Militärübung der russischen Armee beunruhigt die Nato. Bündnismitglieder fürchten, es könnten mehr Soldaten beteiligt sein, mit denen womöglich eine Invasion vorbereitet wird. Russland dementiert.
Russische "Sapad"-Übung am Strand von Kaliningrad (2013)

Russische "Sapad"-Übung am Strand von Kaliningrad (2013)

Foto: REUTERS/ RIA Novosti/ Kremlin
cht/Reuters