Sarin-Angriff in Syrien Chemischer Fingerabdruck überführt Assad

Das Assad-Regime hat mit dem Nervengas Sarin in der Stadt Chan Scheichun Dutzende Menschen getötet. Ein Uno-Bericht widerlegt sämtliche Verschwörungstheorien zu dem Angriff. Der Diktator wird trotzdem davonkommen.
Tatort in Chan Scheichun (Archiv)

Tatort in Chan Scheichun (Archiv)

AMMAR ABDULLAH/ REUTERS
Spurensuche in Chan Scheichun

Spurensuche in Chan Scheichun

OMAR HAJ KADOUR/ AFP
Krater mit Resten der Munition

Krater mit Resten der Munition

Edlib/ dpa