Unruhen in Burma Satellitenbilder zeigen Zerstörung muslimischer Wohnviertel

Mehr als 800 zerstörte Häuser, niedergebrannte Wohnviertel: Satellitenbilder belegen laut "Human Rights Watch" das Ausmaß der Ausschreitungen gegen Muslime in Zentralburma. Die Menschenrechtler verlangen Aufklärung, der Staatspräsident sorgt sich um das Image des Landes.
fab