Radikalisierung in Saudi-Arabien Wie Herr Siad seine Leichtigkeit verlor

Vor 40 Jahren verwandelte ein Blutbad in Mekka die Kultur Saudi-Arabiens - und damit auch das Leben eines jungen Mannes. Dieses und andere Schicksale erzählt Susanne Koelbl in ihrem neuen Buch. Ein Auszug.
Festgenommene Angreifer nach der Attacke auf die Große Moschee in Mekka (Aufnahme aus Dezember 1979)

Festgenommene Angreifer nach der Attacke auf die Große Moschee in Mekka (Aufnahme aus Dezember 1979)

Foto: AFP
Impressionen aus Saudi-Arabien: Teure Essenzen, goldener Käfig
Foto: Susanne Koelbl/ DER SPIEGEL
Fotostrecke

Impressionen aus Saudi-Arabien: Teure Essenzen, goldener Käfig

Anzeige
[Koelbl, Susanne]

Zwölf Wochen in Riad: Saudi-Arabien zwischen Diktatur und Aufbruch - Ein SPIEGEL-Buch - Mit zahlreichen farbigen Abbildungen

Hersteller: Deutsche Verlags-Anstalt
Seiten: 320
Für 22,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier