"Guardian"-Recherche über Amazon-Chef Saudischer Kronprinz soll Smartphone von Jeff Bezos gehackt haben

Im Januar 2019 sorgte eine Schmutzkampagne gegen Amazon-Gründer Jeff Bezos für Aufsehen. Wie der britische "Guardian" nun berichtet, könnte dahinter der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman persönlich stecken.
Jeff Bezos (Archivbild 2017): Laut "Guardian" pflegte er einen freundlichen WhatsApp-Austausch mit Mohammed bin Salman

Jeff Bezos (Archivbild 2017): Laut "Guardian" pflegte er einen freundlichen WhatsApp-Austausch mit Mohammed bin Salman

Joshua Roberts/ REUTERS
Bezos umarmt Hatice Cengiz im Oktober 2019

Bezos umarmt Hatice Cengiz im Oktober 2019

Umit Bektas/ REUTERS

hba/jat/mes/Reuters