SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

24. Juni 2006, 13:07 Uhr

Scharfe Kritik

US-Soldaten nehmen hochrangigen sunnitischen Geistlichen fest

US-Soldaten haben in Tikrit einen sunnitischen Mufti festgenommen, der als wichtigste Instanz der islamischen Rechtssprechung gilt. Sunniten kritisierten die Verhaftung scharf und fordern seine Freilassung.

Tikrit - US-Streitkräfte nahmen den sunnitischen Mufti Scheich Gamal Abdel Karim al-Dabban heute in der Stadt Tikrit, 180 Kilometer nordöstlich von Bagdad, in seiner Wohnung fest. Dabban gilt kraft seines Amtes als wichtigste Instanz in der islamischen Rechtsprechung und Führer der irakischen Sunniten.

Dabban wurde nach Angaben eines irakischen Polizeioffiziers nach der Durchsuchung seines Hauses mit unbekanntem Ziel fortgebracht. Der Vorfall stieß in der irakischen Bevölkerung auf heftige Kritik und wurde auch von offizieller Seite scharf missbilligt. So forderten mehrere Politiker, die Zusammenarbeit mit den US-Streitkräften einzustellen, solange der Mufti nicht freigelassen werde.

Der Aufstand im Irak soll insbesondere von Sunniten getragen werden, die unter Saddam Hussein das Land kontrollierten. Tikrit ist Saddams Heimatstadt.

Bei einem Zwischenfall in Haditha westlich der Hauptstadt erschossen US-Truppen einen Zivilisten und verwundeten zwei Iraker.

phw/Reuters/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung