Peinlicher Versprecher Romney verwechselt "Sikh" mit "Scheich"

Mitt Romney wollte Mitgefühl ausdrücken, doch er leistete sich einen Patzer. Der US-Präsidentschaftskandidat verurteilte den Anschlag auf einen Sikh-Tempel in Wisconsin - nannte die Opfer aber mehrfach "Scheichs" statt "Sikhs".
Präsidentschaftskandidat Romney mit Gattin: Fettnäpfe und Pannen

Präsidentschaftskandidat Romney mit Gattin: Fettnäpfe und Pannen

Foto: JASON REED/ REUTERS
ssu/dapd