Brexit-Streit Gericht erklärt Zwangspause des britischen Parlaments für unrechtmäßig

Per Zwangspause hat Boris Johnson das britische Parlament im Brexit-Drama kaltgestellt. Kritiker des Premiers haben dagegen mehrfach geklagt. Ein schottisches Gericht urteilte nun, das Manöver sei unrechtmäßig.
Debatte im Unterhaus: Zwangspause bis Mitte Oktober

Debatte im Unterhaus: Zwangspause bis Mitte Oktober

Foto: Jessica Taylor/AP
SPIEGEL ONLINE
kev/AFP/dpa