Wegen aktueller Lage in London Schottisches Parlament sagt Abstimmung über Referendum ab

Das schottische Parlament sollte am Abend über Pläne von Regierungschefin Sturgeon abstimmen - es geht um ein zweites Referendum zur Abspaltung von Großbritannien. Wegen der Lage in London wurde das Votum abgesagt.

Schottisches Parlament in Edinburgh
AP

Schottisches Parlament in Edinburgh


Nach den Attacken rund um das Parlament in Westminster in London hat das schottische Parlament die Debatte über ein zweites Referendum zur Unabhängigkeit des Landes von Großbritannien ausgesetzt.Die Sicherheitsvorkehrungen im Parlamentsgebäude in Edinburgh wurden verstärkt. Hinweise auf geplante Anschläge in der schottischen Hauptstadt gebe es jedoch nicht, hieß es.

insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
pascal3er2 22.03.2017
1. Nichts begriffen
Weder die Engländer noch die Schotten habens immer noch nicht begriffen. Geld ist heutzutage nicht das Problem und nur um den Euro gehts beim Referendum. Das Problem ist, das immer mehr Menschen durchknallen bzw. nicht würdevoll leben können. Solange es keinen Politikwechsel gibt der darauf reagiert, wird nichts besser werden. Gilt für ganz Europa.
prà ncipe 22.03.2017
2. Euro?
Der erste Beitrag hier macht überhaupt keinen Sinn. Den Schotten geht es doch nicht um den Euro. Das ist die gemeinsame Währung von einigen Ländern in Europa. Das Vereinigte Königreich hatte nie den Euro. Mit dem Brexit wollen die Briten die EU verlassen und damit auch den Binnenmarkt. Die Schotten wollen mehrheitlich im Binnenmarkt bleiben, deshalb der neue Versuch zur Unabhängigkeit vom UK. Erst informieren, dann Meinung ablassen!
peter dow 24.03.2017
3. Deutschland, Schottland kann Europa retten, wenn ihr uns jetzt hilft.
Deutschland anrufen Deutschland anrufen Das ist Schottland. Kommen Sie in Deutschland. Schottland, mit Blick auf die Aussichten der schottischen Unabhängigkeit aus dem Vereinigten Königreich, würde von einem weißen Ritter profitieren, um den Wert einer neuen schottischen Währung zu unterstützen und zu stabilisieren - nämlich ein "schottisches". Deutschland, wirst du Schottlands Weißritter sein? Wird Deutschland anbieten, den Euro an die schottische £ zu stellen, um einen Boden für den Wert des schottischen £ zu schaffen? Schottland verlangt eine Kreditaufnahme von 8% BIP pro Jahr. Unsere Einschätzung ist, dass die Anleiheobergrenze der Eurozone mit einem BIP von 3% unzureichend ist und die gesamte Ursache für die schwachen Wachstumsprobleme der Eurozone seit Jahrzehnten. Deshalb wird Schottland den Euro nicht adoptieren und sich dafür verpflichten. Schottland wird jedoch anbieten, die Europäische Zentralbank für die EU zu führen, die Kreditaufnahme zu erhöhen und die Eurozone auf einen Weg zu starkem Wachstum und wirtschaftlichem Erfolg zu bringen. Deutschland, Schottland kann Europa retten, wenn ihr uns jetzt hilft. Schottland, über und aus.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.