Schriftsteller Jurij Andruchowytsch "Russland ist selbstverliebt und frech"

Seilschaften, Machtspiele, Heuchelei - der ukrainische Autor Jurij Andruchowytsch zeichnet ein düsteres Bild seiner Heimat. Präsident Wiktor Juschtschenko ist seine größte Enttäuschung, nicht mal die Fußball-EM 2012 werde klappen. Das politische Chaos helfe vor allem Moskau.