Schuldenkrise Griechenland beugt sich dem Spardiktat

Tagelang rangen Athens Spitzenpolitiker um eine Einigung, jetzt ist der Durchbruch geschafft: Griechenland ist bereit, radikal zu sparen. Damit geht das Land weitgehend auf die strikten internationalen Forderungen ein.
Samaras, Papandreou und Premier Papademos (von li.): Einigung im Spar-Kampf

Samaras, Papandreou und Premier Papademos (von li.): Einigung im Spar-Kampf

Foto: ORESTIS PANAGIOTOU/ AFP
fab/heb/AFP/Reuters/dapd