Alles über 1000 Franken Schweiz knöpft Flüchtlingen Bargeld ab

Erst jetzt wird bekannt, was in der Schweiz gängige Praxis ist: Polizisten nehmen Asylbewerbern ihr Vermögen ab. Nur 1000 Franken dürfen Neuankömmlinge behalten.
Geflohen in die Schweiz: Flüchtlinge stehen vor einer Kaserne in Glaubenberg

Geflohen in die Schweiz: Flüchtlinge stehen vor einer Kaserne in Glaubenberg

Foto: © Ruben Sprich / Reuters/ REUTERS
cht