Pfeil nach rechts

Vor Lampedusa abgewiesen Seenotrettungsschiff "Alan Kurdi" muss Richtung Malta abdrehen

Das Seenotrettungsschiff "Alan Kurdi" hatte bereits Lampedusa erreicht, dort händigte man der Crew das Verbots-Dekret des Innenministers Salvini aus. Der "Sea Eye"-Einsatzleiter Gorden Isler erzählt, wie es nun weitergeht.
Sea-Eye-Hilfsschiff "Alan Kurdi" muss Richtung Malta abdrehen

Sea-Eye-Hilfsschiff "Alan Kurdi" muss Richtung Malta abdrehen

DPA

Zur Person

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft, für das unsere Reporter von vier Kontinenten berichten. Das Projekt ist langfristig angelegt und wird von der Bill & Melinda Gates Foundation unterstützt.