Festgenommene "Sea-Watch 3"-Kapitänin Asselborn fordert Racketes Freilassung

Die Kapitänin des Flüchtlings-Rettungsschiffs "Sea-Watch 3" ist im Hafen der italienischen Insel Lampedusa festgenommen worden. Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn macht sich nun für die Freilassung von Carola Rackete stark.
Carola Rackete: Die 31-jährige Kapitänin der "Seach-Watch 3" wurde von der italienischen Polizei festgenommen.

Carola Rackete: Die 31-jährige Kapitänin der "Seach-Watch 3" wurde von der italienischen Polizei festgenommen.

Foto: GUGLIELMO MANGIAPANE/ REUTERS
Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn forderte auf Facebook die Freilassung der "Sea-Watch 3" Kapitänin.

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn forderte auf Facebook die Freilassung der "Sea-Watch 3" Kapitänin.

Foto: Julien Warnand/epa-efe/ex
lie/AFP/dpa