Streit über Flüchtlingspolitik "Sea-Watch 3" legt in Lampedusa an - Kapitänin festgenommen

Tagelang war ein Schiff der Hilfsorganisation Sea-Watch mit 40 Migranten an Bord unerlaubt in italienischen Gewässern unterwegs. Jetzt hat Kapitänin Carola Rackete in Lampedusa festgemacht - die Polizei nahm sie fest.
Kapitänin Carola Rackete wird nach dem Anlegen in Lampedusa von Polizisten abgeführt

Kapitänin Carola Rackete wird nach dem Anlegen in Lampedusa von Polizisten abgeführt

Foto: Guglielmo Mangiapane/ REUTERS
Foto: Guglielmo Mangiapane/ REUTERS
aar/dpa/AFP