Selbstmordanschlag in Lahore Attentäter richten Blutbad in pakistanischem Heiligtum an

Seit Tagen gab es Hinweise auf Anschlagspläne in Lahore - trotzdem gelangten jetzt zwei Attentäter zur Hauptbesuchszeit in einen Sufi-Schrein in der pakistanischen Metropole. Sie sprengten sich in die Luft und rissen mehr als 40 Menschen in den Tod. Überlebende berichten von schockierenden Szenen.
Selbstmordanschlag in Lahore: Attentäter richten Blutbad in pakistanischem Heiligtum an

Selbstmordanschlag in Lahore: Attentäter richten Blutbad in pakistanischem Heiligtum an

Foto: Arif Ali/ AFP
Taliban-Anschlag: 40 Tote in Lahore
Foto: Arif Ali/ AFP
Fotostrecke

Taliban-Anschlag: 40 Tote in Lahore