Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Eingeschlossene Südkoreaner in Kaesong Seoul will Staatsbürger notfalls mit Gewalt befreien

Pjöngjang hat den gemeinsam mit dem Süden betriebenen Industriepark Kaesong abgeriegelt, Hunderte Südkoreaner befinden sich noch dort. Nordkorea versichert, sie dürften abziehen. Die Regierung in Seoul hat angekündigt, sie notfalls militärisch zu befreien.
Industriepark Kaesong in Nordkorea: Lange geöffnet, jetzt geschlossen
Foto: JO YONG-HAK/ REUTERS
Fotostrecke

Industriepark Kaesong in Nordkorea: Lange geöffnet, jetzt geschlossen

kgp/AFP/Reuters