Britisch-russische Spionageaffäre Vergiftete Beziehungen

Nach der Giftattacke auf den Ex-Spion Skripal steuern London und Moskau auf eine neue Eiszeit zu. Dabei hängt die Insel am russischen Geld.
Boris Johnson

Boris Johnson

NIKLAS HALLEN/ AFP
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
London

London

© Luke MacGregor / Reuters/ Reuters