Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Russlands Spionagechef Skripal-Vergiftung eine von "US- und britischen Geheimdiensten ausgeheckte Provokation"

Der russische Auslandsgeheimdienst attestiert den USA und ihren Alliierten eine Russland-Phobie: Der Westen sei dabei, einen neuen Eisernen Vorhang zu errichten - und habe den Ex-Agenten Skripal selbst vergiftet.
cht/apr/dpa/Reuters/AP