Japans Premier Abe bei Trump "Es hat eine Menge Verwirrung gegeben"

Als erster ausländischer Regierungschef will Shinzo Abe mit dem frisch gewählten Donald Trump zusammentreffen. Doch kurz vor dem Termin ist unklar, wer wann wo mit wem sprechen soll. Die japanische Delegation ist verstimmt.
Shinzo Abe (Archivbild)

Shinzo Abe (Archivbild)

Foto: Shizuo Kambayashi/ AP
cht/Reuters
Mehr lesen über