"Shutdown" in den USA Einigung vertagt - US-Regierung liegt weiter lahm

Die Zwangspause für die US-Regierung geht weiter: Erneut scheiterten die Verhandlungen von Republikanern und Demokraten am Thema Einwanderung. Ein Trump-Berater sorgt dabei für Ärger in der eigenen Partei.
Das Kapitol in Washington D.C.

Das Kapitol in Washington D.C.

Foto: JOSHUA ROBERTS/ REUTERS
mho/dpa/Reuters