Spitzentreffen zum US-Shutdown Obama geht volles Risiko

Ein Spitzentreffen im Weißen Haus hat keine Annäherung im US-Haushaltsstreit gebracht. Die Republikaner legen die Regierung weiter lahm, drohen mit dem Staatsbankrott. Aber Barack Obama will sich nicht beugen. Der Präsident setzt auf eine Strategie der Härte - wie bei einer Geiselnahme.
Spitzentreffen zum US-Shutdown: Obama geht volles Risiko

Spitzentreffen zum US-Shutdown: Obama geht volles Risiko

Foto: JAMIE SQUIRE/ AFP
Top-Republikaner Boehner (nach Treffen mit Obama): Keine Bewegung

Top-Republikaner Boehner (nach Treffen mit Obama): Keine Bewegung

Foto: SAUL LOEB/ AFP