Journalistenmord in der Slowakei "Die Regierung hat das korrupte System erst ermöglicht"

Der slowakische Journalist Árpád Soltész glaubte, sein Land sei ein Rechtsstaat. Nach dem Mord an seinem Kollegen Ján Kuciak ist das anders. Die Arbeit des Toten will er fortsetzen - die moralische Schuld an der Tat trage die Regierung.
Demonstration in Bratislava, Plakat für die Ermordeten Ján Kuciak und Martina Kusnirova

Demonstration in Bratislava, Plakat für die Ermordeten Ján Kuciak und Martina Kusnirova

Foto: Ronald Zak/ AP
Zur Person
Foto: TV JOJ
Gedenken an Kuciak vor der slowakischen Botschaft in Budapest

Gedenken an Kuciak vor der slowakischen Botschaft in Budapest

Foto: BERNADETT SZABO/ REUTERS
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE