NSA-Whistleblower Putin bietet Snowden Bleiberecht an - unter einer Bedingung

Whistleblower Edward Snowden hat in Russland Asyl beantragt - und Kreml-Chef Putin erklärt: Snowden könne bleiben, er dürfe aber keine US-Geheimnisse mehr verraten. Der Amerikaner soll allerdings auch Asylanträge in 14 weiteren Staaten eingereicht haben.
Präsident Putin: "Russland liefert niemals jemanden aus"

Präsident Putin: "Russland liefert niemals jemanden aus"

Yuri Kochetkov/ dpa
kgp/fab/AP/Reuters/dpa