Pfeil nach rechts

Weihnachtsansprache von Edward Snowden "Ein heute geborenes Kind weiß nicht mehr, was privat ist"

Weihnachtsansprachen halten der Papst, der Bundespräsident, die Queen - und jetzt auch Edward Snowden. Im britischen TV fordert der US-Whistleblower ein Ende der Massenüberwachung. Die Lage sei schlimmer als in Orwells Roman "1984".
Weihnachtsansprache von Edward Snowden: "Ein heute geborenes Kind weiß nicht mehr, was privat ist"

Weihnachtsansprache von Edward Snowden: "Ein heute geborenes Kind weiß nicht mehr, was privat ist"

AFP/ Channel 4
Edward Snowdens Weihnachtsansprache: Appell aus Moskau
AFP/ Channel 4

Fotostrecke

Edward Snowdens Weihnachtsansprache: Appell aus Moskau

fdi/AFP/dpa