Regierungswechsel in Spanien Belebendes Chaos

Unter Mariano Rajoy war Spanien politisch erstarrt: Nichts ging mehr voran mit dem skandalumwitterten Konservativen. Sein Nachfolger, der Sozialist Pedro Sánchez, hat eine Chance verdient - und Europa muss vor ihm keine Angst haben.
Pedro Sanchez

Pedro Sanchez

Foto: PIERRE-PHILIPPE MARCOU/ AFP
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Mehr lesen über