Neue Hürde Europaparlament stimmt für Sperrklauseln gegen Kleinstparteien

Freie Wähler, Piraten und Co. müssen wieder mit einer Mindesthürde rechnen: Das EU-Parlament hat den Vorstoß der Bundesregierung für eine Sperrklausel bei Europawahlen gebilligt. Sie soll spätestens 2024 greifen.
Europäisches Parlament in Straßburg

Europäisches Parlament in Straßburg

Patrick Seeger/ dpa
apr/dpa/AFP