Sri Lanka Neuer Anführer der Tamilen-Rebellen verhaftet

Schwerer Schlag gegen die "Befreiungstiger": Der neue Anführer der tamilischen Rebellen ist in Malaysia festgenommen worden - er wurde auch von Interpol wegen Waffenschmuggels gesucht.


Colombo - Der neue Anführer der tamilischen Rebellen in Sri Lanka ist festgenommen worden. Der wegen Waffenschmuggels von Interpol gesuchte Selvarasa Pathmanathan wurde nach Behördenangaben im Ausland aufgegriffen und nach Sri Lanka überstellt.

Die Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) bestätigten am Freitag die Festnahme und gaben als Festnahmeort Malaysia an. Pathmanathan hatte die Führung der LTTE nach deren Niederlage im Bürgerkrieg im Mai übernommen und angekündigt, die Gruppe werde sich künftig gewaltlos für einen unabhängigen tamilischen Staat einsetzen.

Der Krieg zwischen Regierungstruppen und der LTTE hat seit 1983 schätzungsweise 80.000 bis 100.000 Menschen das Leben gekostet.

Bereits im Mai hatten Sri Lankas Militärs den Sieg über die LTTE verkündet und die Kampfhandlungen für beendet erklärt.

beb/AP



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.