Erkenntnisse der Regierung Radikalislamische Gruppe soll Anschläge in Sri Lanka verübt haben

Sri Lankas Regierung hat eine einheimische radikal-islamische Gruppierung für die Selbstmordattentate mit mehr als 290 Toten verantwortlich gemacht. Es handelt sich demnach um die National Thowheed Jamaath.
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Sri Lanka: Mutmaßlicher Anschlag erschüttert Inselstaat
M A PUSHPA KUMARA/ EPA-EFE/ REX
Fotostrecke

Sri Lanka: Mutmaßlicher Anschlag erschüttert Inselstaat

mho/dpa/AFP