Pfeil nach rechts

Staatsfernsehen Iranerin Aschtiani soll nicht gesteinigt werden

Laut iranischem Staatsfernsehen wird die zum Tode verurteilte Sakineh Mohammadi Aschtiani nicht gesteinigt. Sie bekannte sich jedoch in einer Sondersendung als Komplizin im Mord an ihrem Mann - ob das Geständnis erzwungen wurde, ist unklar.
Sakineh Mohammadi Aschtiani im Staatsfernsehen: Botschaft an den Westen

Sakineh Mohammadi Aschtiani im Staatsfernsehen: Botschaft an den Westen

AFP
can/dapd