Stalin-Kult in Russland "Sieger verurteilt man nicht"

Stalin steht in Russland wieder hoch im Kurs - gerade am Gedenktag des Sieges über Hitler-Deutschland. Im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE spricht der Medwedew-Biograf Nikolai Swanidse über den befremdlichen Kult um einen Massenmörder - und diagnostiziert eine Mitschuld des Westens.
Stalin-Porträt: "Dass man uns nicht geholfen hat, war ein schwerer Fehler"

Stalin-Porträt: "Dass man uns nicht geholfen hat, war ein schwerer Fehler"

Foto: IVAN SEKRETAREV/ AP
Das Interview führten Christian Neef, Matthias Schepp und Uwe Klussmann