Steinmeier in Israel Netanyahu nennt Bedingungen für Zwei-Staaten-Lösung

Bei Gesprächen in Israel drängt Außenminister Steinmeier auf eine Lösung des Nahost-Konflikts. Ministerpräsident Netanyahu äußert sich deutlich zu Optionen - und kritisiert den Atomdeal mit dem Iran.
Gespräche in Jerusalem: Frank-Walter Steinmeier (l.) und Benjamin Netanyahu

Gespräche in Jerusalem: Frank-Walter Steinmeier (l.) und Benjamin Netanyahu

Foto: POOL/ REUTERS
"Entscheidender Schritt": Frank-Walter Steinmeier mit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini und Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif im Frühjahr in Lausanne

"Entscheidender Schritt": Frank-Walter Steinmeier mit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini und Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif im Frühjahr in Lausanne

Foto: POOL/ REUTERS
Hart in der Sache: Israels Ministerpräsident Netanyahu bei einer Pressekonferenz am Sonntag

Hart in der Sache: Israels Ministerpräsident Netanyahu bei einer Pressekonferenz am Sonntag

Foto: DPA
Ramallah: Pressekonferenz mit Rami Hamdallah, dem Ministerpräsidenten der Palästinensischen Gebiete

Ramallah: Pressekonferenz mit Rami Hamdallah, dem Ministerpräsidenten der Palästinensischen Gebiete

Foto: Jens Büttner/ dpa