Streit mit Türkei Frankreich verbietet Leugnung des Völkermords an Armeniern

Der türkische Völkermord an den Armeniern belastet das Verhältnis zwischen Paris und Ankara, jetzt droht eine politische Eiszeit: Die französische Nationalversammlung hat eine Gesetzesvorlage verabschiedet, das die Leugnung des Genozids unter Strafe stellt. Die Türkei zog prompt ihren Botschafter ab.
Türkische Demonstranten in Paris: Protest gegen das neue Gesetz

Türkische Demonstranten in Paris: Protest gegen das neue Gesetz

Foto: Michel Euler/ AP
heb/jok/dpa/dapd/Reuters/AFP