Streit um Buttiglione Barroso deutet Einlenken an

Der designierte EU-Kommissionspräsident soll nun doch erwägen, den Protesten des EU-Parlaments Rechnung zu tragen und dem umstrittenen Italiener Rocco Buttiglione ein anderes Ressort anzubieten. Buttiglione erscheint vielen Abgeordneten wegen seiner Ansichten zur Homosexualität als Justizkommissar untragbar.