Streit um Präsidentenwahl EU prüft Abzug aller 27 Botschafter aus Iran

Irans Machthaber wettern gegen den Westen - in der EU wird jetzt immer lauter über neue Sanktionen, Visa-Sperren und sogar die gleichzeitige Abberufung aller 27 Botschafter aus Teheran nachgedacht. Doch solche Maßnahmen könnten die Falschen treffen: die Gegner des Regimes in Teheran.
Unterstützer von Präsident Ahmadinedschad in Teheran (am 14. Juni): EU ringt um die richtige Strategie

Unterstützer von Präsident Ahmadinedschad in Teheran (am 14. Juni): EU ringt um die richtige Strategie

Foto: A2800 epa Abedin Taherkenareh/ dpa
mit AP/Reuters
Mehr lesen über
Verwandte Artikel