Streit über Staatsverschuldung Argentinien lehnt Forderungen der Gläubiger ab

Es droht die neunte Staatspleite: Argentinien und die Gläubiger des Landes können sich nicht auf einen Schuldenschnitt einigen. Die Kreditgeber wollen höhere Zinsen, die Regierung verweist auf die grassierende Armut.
Inflationsrate von mehr als 50 Prozent: Straßenszene in Buenos Aires

Inflationsrate von mehr als 50 Prozent: Straßenszene in Buenos Aires

Foto: EITAN ABRAMOVICH/ AFP
him/dpa
Mehr lesen über